header_home_2015

Schlafstörungen sind gut behandelbar.

Liebe Kolleginnen und Kollegen
Sehr geehrte Damen und Herren

Seit langem sind die Zusammenhänge des Schlafes bzw. des Schlaf-Wach-
Rhythmus mit körperlichen und psychischen Erkrankungen Gegenstand der
medizinischen Forschung. Sind Schlafstörungen im Alter normal oder klinisch relevant?

Im Alter nehmen zwar die Schlafstörungen zu, aber sie werden weniger behandelt. In diesem Symposium soll aufgezeigt werden, warum dies Sinn macht und warum im Alter die Behandlungen abweichen können von den Schlafbehandlungen in jüngeren Jahren. Die Workshops sollen Ihnen diagnostische Möglichkeiten geben zur Schlafabklärung in der allgemeinen Praxis.

Bekannte Referenten werden Sie über die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse ins Bild setzen und deren Umsetzung anhand von Fallbeispielen erörtern.

Wir laden Sie zu diesem spannenden Fachsymposium ein und freuen uns sehr über Ihre Teilnahme.

Bitte melden Sie sich mit beiliegender Anmeldekarte bis spätestens
15. Januar 2015 an. Herzlichen Dank.

Dr. med. M. Spindler
Medizinische Leiterin
Klinik für Schlafmedizin

Donnerstag, 22. Januar 2015
14.30 bis 18.30 Uhr
Hotel Seeburg
Seeburgstrasse 53-61
6006 Luzern

Kosten: Fr. 30.-
davon gehen Fr. 10.- an eine gemeinnützige Organisation

Organisation:
Klinik für Schlafmedizin in Zusammenarbeit mit demLuzerner Kantonsspital und der Luzerner Höhenklinik Montana 

Sponsoren 8. Luzerner Schlaftage